2021-03-05

Marco Odermatt & Stöckli gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege

Noch vor dem Weltcupfinale in der Lenzerheide hat der aktuell erfolgreichste Schweizer Skifahrer Marco Odermatt (23) den Vertrag mit uns vorzeitig bis 2023 verlängert. Die Freude bei Marco Odermatt und bei Stöckli ist riesig.

Marco Odermatt & Stöckli gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege

Bereits seit 13 Jahren gehen Stöckli und Marco Odermatt gemeinsam ihren Weg. Angefangen bei den ersten Grand Prix Migros-Rennen bis zum heutigen Tag, an welchem Odermatt in mehreren Disziplinen zu den Top-Fahrern des Weltcups gehört. Insgesamt 7x stand Odermatt in dieser Saison auf dem Podest, darunter einmal, als Sieger des Riesenslaloms von Santa Caterina, zuoberst. Und die Saison ist noch nicht zu Ende. Diverse Rennen stehen noch an – unter anderem der Weltcupfinal in der Lenzerheide, wo Odermatt in den Disziplinen Riesenslalom, Super-G & Abfahrt um Podestplätze und wichtige Weltcuppunkte mitfahren wird.

Marco Odermatt, der grösste Hoffnungsträger im Schweizer Skisport, und Stöckli, der grösste Skihersteller der Schweiz, ergänzen sich seit Jahren ideal. Wir wollen international weiterwachsen und Marco Odermatt soll als Botschafter unsere Marke weltweit noch bekannter machen. «Marco ist der ideale Markenbotschafter für Stöckli. Er steht für höchste Qualität und Präzision, er hat hohe sportliche Ambitionen, ist zugänglich und sympathisch – Swissness pur», sagt Marc Gläser, unser CEO. «Es freut uns sehr, dass ein Top-Athlet wie Marco uneingeschränkt davon überzeugt ist, auch in den nächsten Jahren auf unserem Material an der Weltspitze mitmischen zu können. Es ist auch eine Bestätigung für unsere top Produkte und unsere Rennsportstrategie die vorsieht, junge Schweizer Athletinnen und Athleten früh mit top Stöckli-Material auszurüsten, um gemeinsam mit ihnen den Weg an die Weltspitze zu gehen.»

Und was sagt Marco Odermatt zur Verlängerung? «Das Material von Stöckli ist hervorragend und ich erhalte einen super Support vom ganzen Team. Ich fühle mich bei Stöckli sehr wohl und schätze die familiäre Atmosphäre, die Professionalität und den gemeinsamen Austausch. Bei Stöckli spürt man die Begeisterung für den Skisport in allen Bereichen».

Mit der Vertragsverlängerung bis Ende Saison 2022/23 wird die erfolgreiche Zusammenarbeit weitergeführt. Jetzt heisst es: Endspurt und Fokus auf die letzten Rennen. Denn Marco Odermatt ist noch immer im Rennen um den Sieg im Gesamtweltcup 2020/21. Und kaum sind die letzten Rennen gefahren, beginnen gemeinsam mit uns die Vorbereitungen auf den kommenden Winter mit dem grossen Saisonhöhepunkt, den Olympischen Winterspielen in Peking.

Mehr News

Alle News
22/11/2022

Die ersten Slalom-Punkte 2022/23 sind im Trockenen

Nach den Rennabsagen von Sölden, Zermatt und Lech/Zürs sind am Wochenende auch die Frauen in den Weltcup-Winter der Alpinen eingestiegen. Und für die Skicrosserinnen und Skicrosser hat die Zeit der Wettkämpfe mit Podestplätzen für die Stöckli-Athletinnen und -Athleten begonnen.

Mehr
23/10/2022

Marco Odermatt lanciert den WM-Winter mit einem Sieg

Was für ein Auftakt in den WM-Winter 2022/23! Marco Odermatt gewinnt in Sölden das erste Weltcup-Rennen 2022/23 und ist nun mit acht Erfolgen hinter Michael von Grünigen (23 Siege) und vor Pirmin Zurbriggen (7) der zweiterfolgreichste Schweizer Riesenslalom-Fahrer überhaupt.

Mehr