2019-05-31

Eine Partnerschaft mit Schwung

Tradition fördert Zukunft: Stöckli und der hoffnungsvolle Zuger Schwinger Pirmin Reichmuth gehen eine Partnerschaft ein. Die Verbindung: viele gemeinsame Fans und der neue, schnittige Schwinger-Ski «Kurzschwung».

Eine Partnerschaft mit Schwung

Stöckli setzt sich mit Herzblut für die Nachwuchsförderung im Skisport ein und hilft mit ihrem Skimaterial mit, dass einheimische Toptalente möglichst schnell die erhofften Fortschritte erzielen. Nun soll auch der Nachwuchs im Schwingen gefördert werden. «Schwingen und Skifahren sind zwei urschweizerische Sportarten, sie verbindet Tradition, Sportlichkeit und sorgen für Begeisterung. Sie passen sehr gut zueinander», liefert Marc Gläser, CEO von Stöckli, die Begründung. «Man sieht das nicht zuletzt daran, dass viele Fans sich für beide Sportarten interessieren.»

Nun hat Stöckli nicht nur einen attraktiven Schwinger-Ski mit dem sinnigen Namen «Kurzschwung» kreiert, sondern lässt mit jedem verkauften Exemplar dem Eidgenössischen Schwingerverband einen bestimmten Betrag, zweckgebunden für die Nachwuchsförderung, zukommen. Und mit dem jungen Zuger Pirmin «Piri» Reichmuth hat man auch den idealen Botschafter gefunden. «Es ist beeindruckend, wie Pirmin Reichmuth sein jahrelanges Verletzungspech gemeistert hat und nun mit viel Schwung in die neue Saison gestartet ist», so Marc Gläser. «Mit seinem dynamischen Schwingstil und seiner sympathischen Persönlichkeit ist er eine Attraktion auf und neben dem Sägemehl. Wir freuen uns auf eine Partnerschaft mit ihm.»

Der Stöckli-Ski «Kurzschwung» - eine glatte 10.00

Der Stöckli Kurzschwung ist ausgelegt für kurze bis mittlere Radien. Durch die sehr hochwertige Konstruktion liegt der Ski ruhig und stabil im Schnee. Der Ski lässt sich einfach steuern und überzeugt mit einer hohen Agilität. Erhältlich ist die limitierte Auflage ab dem Eidgenössischen Schwing- & Älplerfest 2019 bei den Stöckli Verkaufsstellen.

Mehr Informationen auf www.stoeckli.ch/schwingerski.

Stöckli Schwingerski

Mehr News

Alle News
31/05/2019

Eine Partnerschaft mit Schwung

Tradition fördert Zukunft: Stöckli und der hoffnungsvolle Zuger Schwinger Pirmin Reichmuth gehen eine Partnerschaft ein. Die Verbindung: viele gemeinsame Fans und der neue, schnittige Schwinger-Ski «Kurzschwung».

Mehr
27/05/2019

Stöckli CEO Marc Gläser am Swiss Economic Forum

CEO’s und Manager verschiedener Branchen, Vertreter aus der Politik, der Wissenschaft und Medien trafen sich dieses Wochenende in Interlaken am Swiss Economic Forum (SEF). Die 21. Ausgabe des Wirtschaftstreffen stand ganz im Zeichen des Optimismus: «Yes! The Optimist Code» war das Motto. Marc Gläser, CEO von Stöckli, war auch dabei und teilt mit uns seine Eindrücke.

Mehr