2019-04-30

STÖCKLI-SKI FÜR CHINAS PRÄSIDENT

Malters (30.4.2019). Bundespräsident Ueli Maurer schenkte bei seinem Staatsbesuch in China am 29.4. Chinas Staatspräsident Xi Jinping ein speziell angefertigtes Paar Stöckli-Ski. Der in Rot gehaltene Ski hat ein speziell angefertigtes Deckblatt mit dem chinesischen Wappen auf dem linken und dem Schweizerkreuz auf dem rechten Ski.

STÖCKLI-SKI FÜR CHINAS PRÄSIDENT

Für Stöckli in Malters ist die Wahl der Stöckli Ski als Geschenk für den Präsidenten Chinas eine grosse Ehre. Gerade Asien, vorab China, Korea und Japan, sind aber auch wirtschaftlich bedeutungsvolle Wachstumsregionen für den Ski(renn)sport. Die Olympischen Winterspiele von 2018 in Pyeongchang (Korea) und die kommenden Spiele von Peking im Jahr 2022 werden mithelfen, den Skisport populärer zu machen. Skisport verbindet die Menschen mit der Natur – auch im Winter.
„Auch für die Firma Stöckli ist der asiatische Markt von grossem Interesse“, sagt Stöckli CEO Marc Gläser: „Wir wollen Stöckli auch in Asien mit dem Qualitätsmerkmal „Swiss made“ positionieren. Wir sind deshalb sehr erfreut, dass Bundespräsident Ueli Maurer als Gastgeschenk einen Stöckli-Ski als Inbegriff der Swissness nach China mitgebracht hat“.

Mehr News

Alle News
25/06/2019

VIKTORIA REBENSBURG IM INTERVIEW MIT STÖCKLI CEO MARC GLÄSER

Stöckli Athletin Viktoria Rebensburg besuchte unsere Ski Manufaktur in Malters und blickte mit Stöckli CEO Marc Gläser auf ihre bisherige Skikarriere zurück. Dies und was ihre nächsten Ziele sind, erfahren Sie hier im Video.

Mehr
21/06/2019

Unternehmens-
kultur als Erfolgsfaktor – Stöckli CEO & Patrick Mollet im Dialog

In der Stöckli Filiale in Cham wurden für einmal keine Sportartikel verkauft: Vor einem Publikum von 30 Gästen diskutierten Marc Gläser, CEO von Stöckli sowie Patrick Mollet, Mitinhaber von Great Place to Work und FDP Nationalratskandidat über Leistungskultur und Mitarbeiterzufriedenheit. Gläser ist überzeugt: „Die Grundlage für den Erfolg ist die Unternehmenskultur.“

Mehr