2023-10-26

Bootfitting – Erfahrungen einer Kundin

Seit letztem Winter habe ich Skischuhe, die in einem Bootfitting perfekt an meinen Fuss angepasst wurden, und ich kann sagen, dass ich nie wieder etwas anderes haben möchte. Gerne erkläre ich dir hier, warum.

Bootfitting – Erfahrungen einer Kundin

Bis vor kurzem war ich der Meinung, dass es ausreicht, im Sportgeschäft verschiedene Skischuhe anzuprobieren und dann denjenigen auszuwählen, der mir am besten passt und am bequemsten erscheint. Schliesslich hatte ich das mein ganzes Leben lang so gemacht und nie ernsthafte Beschwerden beim Skifahren gehabt. Das einzige Problem, das ich immer hatte, waren kalte Füsse, aber das hielt ich für normal. 

Als ich vor einem Jahr auf Empfehlung von Freunden zum ersten Mal das Bootfitting bei Stöckli ausprobierte, war ich sehr neugierig, was mich nach diesem zweistündigen Termin erwarten würde. Den Termin vereinbarte ich ganz einfach im Voraus auf der Stöckli-Website und wurde in der Bestätigungsmail gebeten, meine aktuellen oder alten Skischuhe zum Termin mitzubringen. Das habe ich dann auch gemacht und wurde vom Bootfitter freundlich empfangen. Zuerst wurden einige allgemeine Informationen abgefragt, wie z.B. meine sportliche Kondition, mein Fahrstil, frühere Verletzungen oder Krankheiten etc. Danach wurde ein 3D-Scan meiner Füsse und Waden gemacht, der viele spannende Details zum Vorschein brachte. So erfuhr ich zum Beispiel, wie das Gewicht auf beiden Füssen verteilt ist, ob ich einen Hohl- oder Plattfuss habe, ob ich zu X- oder O-Beinen neige und welche Auswirkungen all diese Stellungen auf meinen Körper und schlussendlich auf meinen Skischuh haben. All diese Erkenntnisse halfen dem Bootfitter, 2-3 Skischuhmodelle für mich zur Anprobe auszuwählen. Er empfahl mir auch eine speziell für mich angefertigte Sohle, um maximalen Komfort zu gewährleisten. So probierte ich alle Skischuhe gleich mit der angefertigten Sohle und kurze Zeit später war ich überzeugt, das optimale Paar Skischuhe gefunden zu haben. 

Direkt beim Bootfitting konnte ich die vollumfängliche Wirkung des neuen Schuhs natürlich nicht beurteilen, da mir die Erfahrung auf dem Schnee fehlte. Umso gespannter war ich, wie es sich auf den Ski anfühlt. Das Ergebnis war verblüffend. Die Skischuhe waren wie eine zweite Haut. Keine kalten Füsse mehr, kein unangenehmes Drücken. Das direkte Gefühl für den Ski hat sich deutlich verbessert und ich konnte präziser und kraftvoller fahren. Auch das Reaktionsvermögen war beeindruckend - jede Bewegung wurde nahtlos auf den Ski übertragen. 

Vor allem an langen Skitagen machte sich der grösste Unterschied bemerkbar. Hatte ich früher nach ein paar Stunden mit eher unbequemen Skischuhen zu kämpfen, konnte ich jetzt den ganzen Tag geniessen, ohne ständig an meine Füsse denken zu müssen. Sowohl für die sportlichen Schwünge am Morgen als auch für die kleinen Tanzeinlagen im Après-Ski war mein neuer Schuh perfekt. Das Bootfitting hat mein Skierlebnis wirklich verändert. 

Ein weiterer Vorteil des Bootfittings ist die Möglichkeit, die Skischuhe bei Bedarf anzupassen. Wenn sich meine Bedürfnisse ändern oder neue Anforderungen entstehen, kann der/die Bootfitter:in die Skischuhe entsprechend anpassen, damit sie weiterhin perfekt passen und optimal funktionieren. Besonders praktisch ist dabei, dass alle Stöckli-Filialen, die das Bootfitting anbieten, auf meinen 3D-Scan zurückgreifen können und somit meine Historie nachvollziehen können. Das erwies sich als äusserst nützlich, als ich im Skigebiet Engelberg-Titlis gleich im Miet- und Servicecenter vorbeischauen konnte, um eine kleine Druckstelle anpassen zu lassen. 

Alles in allem kann ich jedem Skifahrer und jeder Skifahrerin nur empfehlen, das Bootfitting auszuprobieren. Es ermöglicht präzises und kraftvolleres Fahren, ohne dabei auf maximalen Komfort zu verzichten. Die Investition in gut angepasste Skischuhe lohnt sich somit auf jeden Fall.  

Wenn auch du von diesem Service profitieren möchtest, kannst du hier ganz einfach einen Termin in deiner nächstgelegenen Filiale vereinbaren und deine Skierlebnisse auf ein neues Level heben. 

— Valentina S. aus Zug 

Mehr News

Alle News
27/03/2024

Stöckli freut sich über fünf Kristallkugeln und mehr

Der alpine Welt- und Europacup 2023/24 und der Weltcup der Skicrosserinnen und Skicrosser ist zu Ende. Marco Odermatt und Marielle Thompson stehen an der Spitze eines für die Stöckli Swiss Sports AG grossartigen Winters. Aber sie sind nicht allein.

Mehr
20/03/2024

Marco Odermatts Pech wird zu Thomas Tumlers Glück

Die Kristallkugel hatte Marco Odermatt auf sicher, es winkte beim Weltcup-Final noch die «perfekte Riesenslalom-Saison». Daraus wurde nichts und Thomas Tumler profitierte davon. Erfreuliches gibt es aus dem Europacup und aus dem Skicross zu melden.

Mehr