2023-02-09

Die nächste Chance kommt schon bald

Marco Odermatt wollte eine WM-Medaille im Super-G, geworden ist es letztlich Platz 4. Damit ist aber lediglich eine Chance vertan – die Weltmeisterschaften gehen weiter und die nächste Chance kommt schon bald.

Die nächste Chance kommt schon bald

Die Gestik und die Mimik von Marco Odermatt liessen es erahnen: der Nidwaldner war nach dem Überqueren der Ziellinie nicht sicher, was er mit den zurückliegenden 68 Sekunden auf der „Eclipse» Piste von Courchevel anfangen soll. Keine Frage: es war eine gute Fahrt. Doch leider nicht ganz gut genug für die erste WM-Medaille. Im weiteren Rennverlauf waren drei Konkurrenten schneller als Odermatt. Elf Hundertstelsekunden fehlten am Ende auf Bronze, 36 auf Silber und 37 auf Gold.

Die wenigen Minuten, in welchen der mit Startnummer 7 als grosser Favorit auf Gold angetretene Marco Odermatt zusehen musste wie die Konkurrenten mit den Nummern 8, 9 und 10 ihn vom Podest stossen, müssen für den 25-Jährigen bitter gewesen sein. Er, der von sechs im Weltcup gefahrenen Super-G deren vier hatte gewinnen und die beiden andern auf dem Podest hatte beenden können, blieb an den Weltmeisterschaften ohne Medaille im Super-G. In den Interviews nach dem Rennen sprach Odermatt von einer «soliden Fahrt» in einem «engen Rennen» beim «kürzesten Super-G der Saison» Die Enttäuschung beim im Weltcup-Winter 2022/23 bisher besten Super-G-Fahrer war verständlicherweise spür- und hörbar.

Doch nun zur guten Nachricht: Dem Nidwaldner bleibt nicht lange Zeit zum Verarbeiten und Abhaken. Denn am Sonntag steht für den ambitionierten Stöckli-Fahrer mit der Abfahrt bereits die nächste Chance an und in der zweiten Woche kommt mit dem Riesenslalom jene Disziplin, wo er wiederum jener Fahrer sein wird, den es zu schlagen gilt.

Marco Odermatt wird sich nach dem heutigen Tag frisch fokussieren und top motiviert die anstehenden Aufgaben angehen. Mit dem für einen Medaillenanwärter vorhandenen Druck zwar, aber auch mit der Gewissheit, als Olympiasieger und Gewinner des Gesamtweltcups niemandem mehr etwas beweisen zu müssen. Marco Odermatt darf und will eine WM-Medaille gewinnen. Es warten 2023 noch zwei Chancen.

Mehr News

Alle News
21/02/2024

Um 2 Hundertstelsekunden an der ersten Kugel vorbei

Marco Odermatt streckt die Hände nach vier Kristallkugeln aus. In Kvitfjell hat er den vorzeitigen Gewinn der Super-G-Kugel um winzige 2 Hundertstelsekunden verpasst. Dafür hat Lars Rösti seine ersten Weltcup-Punkte in dieser Disziplin gewonnen.

Mehr
13/02/2024

Odermatt und Thompson – Seriensiege im Doppelpack

Marco Odermatt setzte am Samstag seine Siegesserie fort und feierte in Bansko den zehnten Saisonsieg. Aber auch aus dem Skicross gibt es erfreuliche Nachrichten. Unter anderem dank der Kanadierin Marielle Thompson.

Mehr