2017-01-09

Tina verabschiedet sich

Die erfolgreichste Stöckli-Athletin überhaupt nahm zu Hause beim Riesenslalom in Maribor Abschied von der Weltcup-Bühne. Und bei den Herren machte der Weltcup-Tross in Adelboden halt, um auf dem legendären Chuenisbärgli zwei Rennen durchzuführen.

Tina verabschiedet sich

Emotioneller Abschied am Samstag in Maribor. Tina Maze fuhr ihr letztes Weltcup-Rennen und überquerte die Ziellinie zu Fuss und unter grandiosem Applaus. 26 Weltcup-Siege, 4-fache Weltmeisterin, doppelte Olympia-Siegerin und 2414 Weltcup-Punkte während der Saison 2012/2013 (so viele wie noch niemand vorher). Die Erfolge, die Tina mit Stöckli zusammen erzielte sind einfach gigantisch und werden in die Geschichtsbücher eingehen. Wir wünschen Tina alles Gute auf Ihrem neuen Lebensweg abseits der Rennpisten.

Was die Frauenrennen in Maribor betrifft, haben unsere beiden slowenischen Athletinnen sehr gut abgeschnitten. Ilka Stuhec, die Sensation dieser Saison, hat bewiesen, dass sie sich auch in den technischen Disziplinen mit den Besten messen kann. Im Riesenslalom wird Ilka 14. und im Slalom vom Sonntag 10. Für Ihre Landsfrau, Ana Bucik, lief das Wochenende auch sehr gut. Im Slalom vom Sonntag wird Ana 7. und erzielte sogar die beste Zeit des zweiten Laufs. Stöckli und Slowenien bleibt damit ein Erfolgsgeschichte, die trotz dem Abschied von Tina weiterlaufen wird!

In Adelboden fand das erste Heimrennen für Stöckli in dieser Saison statt. In einer festlichen Atmosphäre war Stöckli mit einem Stand vertreten, an welchem die Stöckli-Athleten, wie z.B. der Junior-Weltmeister Marco Odermatt, Autogrammwünsche erfüllte. Auf der Piste lief es leider nicht ganz so gut. Einzig Manuel Pleisch erzielte mit dem 23. Rang im Riesenslalom vom Samstag Weltcup-Punkte. Er war aber immerhin der beste Schweizer des Tages.

More News

See All
21. März 2016

Stöckli neuer Co-Sponsor des Grand Prix Migros

Stöckli Swiss Sports AG unterstützt künftig das grösste Kinder- und Jugendskirennen Europas als Co-Sponsor und wird den Rennfahrern ihre neusten Skimodelle zum Testen bereitstellen.

Mehr
21. März 2016

Ein Saisonauftakt voller Emotionen

Dieser Saisonauftakt in Sölden hatte es in sich! Einerseits eröffnete die langjährige und unglaublich erfolgreiche Stöckli-Athletin Tina Maze ihr Karriere-Ende. Andererseits darf dank dem Junioren-Weltmeister Marco Odermatt gefeiert werden.

Mehr